Herzlich Willkommen auf Büchermeer! Dieser Blog existiert seit Oktober 2014 und wird seitdem manchmal mehr und manchmal weniger intensiv - aber immer mit viel Liebe - geführt! Ich bin Julia - 21 Jahre alt und vor zwei Jahren auf der Reise durch die Eskarpaden des Bildungssystems in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel an der Ostsee gelandet. Während meinen Busfahrten zur Uni (und wieder zurück nach Hause) begleiten mich das gedruckte und digitale Wort fast immer. Auf meinem Blog versuche ich, durch Rezensionen regelmäßig über meine Leseerfahrungen zu berichten. Du willst mehr von mir erfahren? Kein Problem! Dann klicke doch einfach hier! Ach ja: man findet mich übrigens auch auf Instagram, wo es allerhand zu sehen gibt. ;)

Das war's mit dem Sommerschlaf!

... juchee, mein Blog ist umgezogen! Von dem alten habe ich mich getrennt, weil.. ja, weil Wordpress eben. Kaum, dass ich ihn "damals" erstellt hatte, wollte ich eigentlich schon wechseln, konnte mich aber nie wirklich motivieren. Und jetzt habe ich mein neues Zuhause innerhalb von einem Tag auf die Beine gestellt. Ein Grund zum Feiern, zumindest für mich, da ich es endlich geschafft habe, mich etwas intensiver mit Blogspot zu beschäftigen. Dafür war ich bisher nämlich irgendwie zu blöd. Aber nein, nun bin ich hier und tippe diesen Eintrag. Mit reichlich Kopfschmerzen zwar, aber gut, da muss ich wohl nun durch.


Ich hatte die letzten Monate nicht besonders viel Motivation für meinen Blog. Das lag zum Einen daran, dass ich nicht viel zum Lesen gekommen bin. Ich lese meist im Bus, wenn ich auf dem langen Weg zur Uni bin. Da ich nun aber Semesterferien hatte, hat mir diese Zeit irgendwie gefehlt. Da war ich lieber am PC, hab' vor mich hingetippt oder am DS Pokémon X (ich liebe es!) gespielt. Und ohne Lesen.. na ja. Auch keine Lust auf den Blog, der sich logischerweise mit Lesen und Büchern beschäftigt. Ja, ich weiß, ich bin ein schrecklicher Mensch. Schrecklich faul.

In der Zwischenzeit ist außerdem eine Menge passiert. Ich war in Berlin, in Köln auf der GamesCom und habe Freunde in der alten Heimat getroffen. Ich bin umgezogen, habe mein Studienfach gewechselt (Sprachwissenschaft -> Deutsch) und bin nun wieder, ganz offiziell, kleiner Erstsemester. Und außerdem - und das ist das Schlimmste - habe ich in meinem neuen Zimmer nicht mehr genug Platz für all' meine Bücher. Daher habe ich mich auf Tauschticket breit gemacht und versuche, ein bisschen etwas wegzutauschen. Den Link gibt's in der Sidebar.

Und sonst? Sonst versuche ich, nun mit frischem Wind in den Segeln wieder loszulegen. Den Namen des Blogs habe ich geändert, da mir der alte einfach nicht gefiel. Aus Jule liest wurde nun einfach mal Buchmeer - ja, grammatikalisch falsch, aber okay, Büchermeer war schon vergeben (und inaktiv. Ich hasse das!). Dann muss ich mich nun eben damit anfreunden. Mit dem Design bin ich einigermaßen zufrieden, aber noch lange nicht glücklich. Der neue Name kommt davon, dass ich.. Bücher mag. Und das Meer mag, schließlich wohne ich ganz in der Nähe. Eine seltsame Herleitung ;) Aber ich glaube, ich finde den neuen Blog schon jetzt besser :D Vielleicht schaffe ich es ja nun auch, ein wenig intensiver die Werbetrommel zu rühren. Und mir auch endlich mal anzugewöhnen, öfter auf Blogs zu kommentieren, die ich mag. Das kann ich ja nun auch mit meinem eigenen blogger.com-Account. Endlich.

Man liest sich,
Julia

Kommentare:

  1. Welcome back :) sieht schön aus, ein wenig übersichtlicher. Ich würde dir aber dringend empfehlen, ein paar follow-Möglichkeiten anzubieten, vor allem den Google Friend Connect. Da kann man dir gleich viel leichter, regelmäßig folgen <3

    Ich wünsch dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen :)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay ^-^ Danke für den Tipp. Ich bin leider noch nicht so der Profi, was die Möglichkeiten angeht. Aber danach werd' ich gleich mal suchen. :D

      Löschen