Herzlich Willkommen auf Büchermeer! Dieser Blog existiert seit Oktober 2014 und wird seitdem manchmal mehr und manchmal weniger intensiv - aber immer mit viel Liebe - geführt! Ich bin Julia - 21 Jahre alt und vor zwei Jahren auf der Reise durch die Eskarpaden des Bildungssystems in Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel an der Ostsee gelandet. Während meinen Busfahrten zur Uni (und wieder zurück nach Hause) begleiten mich das gedruckte und digitale Wort fast immer. Auf meinem Blog versuche ich, durch Rezensionen regelmäßig über meine Leseerfahrungen zu berichten. Du willst mehr von mir erfahren? Kein Problem! Dann klicke doch einfach hier! Ach ja: man findet mich übrigens auch auf Instagram, wo es allerhand zu sehen gibt. ;)

Kurze Uni-Pause


Hallo ihr Lieben,
vielleicht merkt ihr ja, dass im Moment nicht allzu viel von mir kommt. Das hat nichts damit zu tun, dass ich eventuell kein Interesse mehr am Blog, Lesen oder Rezension-Schreiben habe, sondern viel mehr damit, dass die Universität mir gerade einen Strich durch die Rechnung macht. In den Semesterferien habe ich mich gefragt: Habe ich überhaupt die Zeit für einen Blog, auch dann, wenn ich vier Tage die Woche an der Universität sitze? In den letzten Wochen hat sich gezeigt, dass es super geklappt hat. In drei Wochen steht nun aber eine sehr, sehr umfangreiche mündliche Prüfung an, für die es aktuell zu lernen gilt. Heißt: in meinen Kopf geht nichts anderes mehr als Kulturtheorien.. und Angst! Ich hasse Prüfungen, mündliche gleich dreifach: ergo: Es wird noch ein paar Tage etwas stiller hier sein. Spätestens am 12. Februar starte ich jedoch wieder voll durch!

Ich wünsch euch was (:
Julia

Kommentare:

  1. Viel Erfolg bei den Prüfungen :)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir viel Erfolg bei den Prüfungen :)
    Konzentriert dich wirklich lieber voll und ganz auf die Prüfung, damit du erfolgreich durch diese kommst und ignoriere deinen Blog wirklich für eine Weile.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Wünsch dir alles Gute! *Daumen drück*
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ja, mündliche sind echt die Pest!

    Wünsche dir viel Erfolg

    AntwortenLöschen